Junge Union Riedlingen: Schafft muss kandidieren!

By Alexander Schreiner, 27. Januar 2014

Stadtverband der Jungen Union spricht sich für Kreistagskandidatur des designierten Bürgermeisters aus.

Der Stadtverband der Jungen Union (JU) Riedlingen spricht sich für eine Kandidatur von Marcus Oliver Schafft für den Kreistag aus und fordert ihn auf, seinen “Hut in den Ring” zu werfen.

“Der Riedlinger Bürgermeister ist schon von Amts wegen gewissermaßen ein Sprachrohr der Region und gehört damit natürlich auch in den Kreistag!”, so der Stadtverbandsvorsitzende Philipp Jutz aus Dürmentingen. Wichtig sei, dass die Region Riedlingen wieder eine ernstzunehmende Stimme im Kreistag bekomme. Der Kreisvorsitzende der JU, Mario Wied, sagte hierzu: “Wir brauchen einen Vertreter dort, der das Gefühl habe, dass ihn die Region auch verdiene und sich für sie einsetzen will”. Bei bisherigen Amtsinhabern könne man sich dort nach jüngsten Presseäußerungen nicht mehr so sicher sein.  “Eins muss aber klar sein: Ein Bürgermeister muss auch als Mitglied des Kreistages in Zukunft in erster Linie der Stadt und deren Umland verpflichtet sein!”, so Wied abschließend.