Nominierung für die Landesliste zum Deutschen Bundestag

6. Juni 2021

Am Freitagabend kamen die Delegierten der CDU Württemberg-Hohenzollern für die Nominierung der Landesliste zur Bundestagswahl zusammen. Aus Biberach wurden für die insgesamt zehn Plätze zwei Kandidaten gewählt.

Kreis- und Gemeinderäte erzählen

18. März 2021

Bald zwei Jahre ist sie her, die letzte Kommunalwahl. Wie blicken unsere zwei jüngsten Kreis- und Gemeinderäte auf diese Zeit zurück? Florian Nußbaumer und Alexander Wenger erzählen.

Positionspapier der JU-BaWü

25. November 2020

Unser Baden-Württemberg ist einer der Motoren der gesamten Bundesrepublik. Baden-Württemberg steht für Innovation, Fortschritt und Erfolg. Jedoch dürfen wir uns nicht auf den Erfolgen vergangener Tage ausruhen. Es gilt vielmehr, unseren Stellenwert innerhalb Deutschlands und Europas weiterhin zu festigen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die JU-BaWü ein Positionspapier erarbeitet.

Positionspapier der JU-WüHo

20. Oktober 2020

Wir als Junge Union Württemberg Hohenzollern präsentieren mit diesem Papier unsere Positionen, Ideen und Forderungen für die Landtagswahl 2021. Mit diesen Forderungen wollen wir unser Land fit für die Zukunft machen sowie die Themen, die der Jugend wichtig sind, mit einbringen in diese Zukunft.

JU hilft! #Einkaufshelden #Corona

15. Juni 2020

Corona hat Deutschland in eine tiefe Krise gestürzt. Nichts ist in solchen Zeiten wichtiger als aufeinander aufzupassen, Rücksicht zu nehmen und einander zu helfen. Für uns als Junge Union ist es eine Selbstverständlichkeit in dieser Krise einen positiven Beitrag zu leisten.

BC App – warten ist für die JU keine Alternative

26. Mai 2012

Wir halten nichts davon das Thema auf die lange Bank zu schieben. Eine weltoffene und moderne Stadt wie Biberach, die zugleich Technologiestandort großer Weltunternehmen ist, kann es sich nicht leisten der Entwicklung hinterher zu laufen. Jeder moderne und technologiebewusste Biberacher weiß dass die Entwicklung bereits seit geraumer Zeit in genau diese Richtung geht. Kaum ein […]

SPD wischt Oberschwaben von der Landkarte

27. März 2012

“Wenn das die neue ‘Politik des Gehörtwerdens’ sein soll, dann ist Gall wohl taub!”, so der JU Kreisvorsitzende Mario Wied. Die Stimmen aus der Region für eine Polizeidirektion Oberschwaben wären mehr als deutlich gewesen. Dass man nun die Polizeiführung nach Ulm und nach Konstanz an der Schweizer Grenze abziehe, sei für Oberschwaben ein schwerer Schlag. […]

Kommunalpolitischer Offenbarungseid

22. März 2012

Insbesondere die hohe Diskrepanz bei den Zahlen im Vergleich zu ähnlich strukturierten Wettbewerbern wie Sigmaringen sei der Jungen Union ein Dorn im Auge. Hier werde sich immer um eine Antwort gedrückt. Sigmaringen weist trotz ebenfalls hohem Kostendruck und bei gleichen Fallpauschalen einen steigenden Gewinn aus. Darüber hinaus müssten sie ja als ländlicher Raum ebenso Probleme […]

CDU Stadtverband schockiert über Beschluss in Biberach

22. März 2012

Das Ende eines “Bürgerdialogs” ist ein Horrorszenario für Riedlingen. Neben ernstzunehmenden Einschränkungen in der Abdeckung der medizinischen Versorgung stellt dieser Beschluss die Entsolidarisierung der prosperierenden Kreisstadt mit dem westlichen Landkreisteil dar. Nach Ansicht des CDU Stadtverbands sind die Beschlüsse ein eindeutiges Signal dafür, dass sich der Landkreis in Zukunft immer mehr aus Riedlingen zurückziehen und […]

Junge Union erstaunt über Petermanns Brief

11. März 2012

“Dieser Versuch, aufgrund der jüngsten Überschüsse im Gesundheitswesen, hier zusätzlich Geld zu bekommen, ist doch sehr populistisch und wenig an Lösungsansätzen der offensichtlich vor Ort bestehenden Probleme orientiert.”, so der Kreisvorsitzende Mario Wied und fügt hinzu “Es wäre besser, wenn sich die Kreisräte und insbesondere diejenigen, die gleichzeitig Aufsichtsräte der Klinikgesellschaft sind, mit den selbst […]

Junge Union besucht Frankfurt

9. März 2012

Nach kurzer Zeit zum Frischmachen ging es auch schon los in die Frankfurter Altstadt im Stadtteil Sachsenhausen, wo wir von zwei Mitgliedern der JU Frankfurt in der Apfelweinwirtschaft Adolf Wagner in die örtlichen Eigenheiten eingeführt wurden. Bei “Ebbelwoi” und Schlachtplatte bzw. Schnitzel mit “grüner Soße” wurden erste Kontakte geknüpft. Gastgeber waren Martin-Benedikt Schäfer (Stadtbezirksvorsitzender JU […]

Junge Union sieht bei Polizeireform großes Fragezeichen

27. Januar 2012

“Es ist völlig klar, dass etwas passieren müsse um die Polizeiarbeit effizienter zu machen. Doch die Polizei völlig aus der kommunalen Ebene herauszulösen ist aus Sicht der JU der falsche Weg”, so der Kreisvorsitzende Mario Wied und fügt hinzu: “Gerade die Biberacher Direktion hat in Sachen Effizienz und der Zusammenarbeit vor Ort Vorbildcharakter.” Daher sei […]

Gemeinsamer Neujahrsempfang der JU und MIT in Riedlingen

26. Januar 2012

In einem bis auf den letzten Platz besetzen Refektorium begrüßte der MIT-Kreisvorsitzende Armin Schneider neben den Mitgliedern und Freunden der gastgebenden Vereinigungen zahlreiche Bürgermeister, Kreis- und Stadträte sowie viele Gäste aus Wirtschaft und Gesellschaft. In seiner Begrüßungsrede stellte Schneider klar, dass es nicht um dumpfe Schimpferei gegen die in der Vergangenheit so häufigen Kapriolen und […]

Junge Union Biberach gut aufgestellt für die Zukunft

15. Januar 2012

Er hob dabei besonders den Besuch des damaligen Ministerpräsidenten Stefan Mappus in Mittelbiberach hervor bei dem die Junge Union die Bewirtung übernahm. Ebenfalls beherrschende Themen waren die Landtagswahl sowie die Volksabstimmung zu Stuttgart 21. Bei den anschließenden Wahlen, geleitet durch den Bundestagsabgeordneten Josef Rief, wurde der Vorstand mit überwältigendem Ergebnis in seinen Ämtern bestätigt und […]

Junge Union begrüßt Ramsauers Maut Vorstoß

7. Oktober 2011

“Wir benötigen deutlich mehr Mittel um unsere Autobahnen instand zu halten. Darum sollten alle, die eine Autobahn nutzen, sich auch an der Instandhaltung beteiligen”, so der Kreisvorsitzende Mario Wied. Nach Ansicht der Jungen Union wird es höchste Zeit, dass auch Verkehrsteilnehmer, die Deutschland als Transitland nutzen, an den Kosten für den Straßenbau beteiligt werden. Es […]

Junge Union im Regierungsbezirk mit neuer Führung

5. Oktober 2011

Ein Personeller Umbruch prägte den diesjährigen Bezirkstag der Jungen Union im Bezirk. Nach sechs Jahren als Vorsitzender des Bezirksverbandes Württemberg-Hohenzollern – welcher sich analog zum Regierungsbezirks Tübingen vom Kreis Tübingen bis zum Bodensee erstreckt – trat Norbert Lins nicht mehr an. Als Nachfolger an die Spitze des 2500 Mitglieder zählenden Verbandes, wurde der 30 jährige […]

Schüler Union trifft Schavan

5. Oktober 2011

Die Ministerin interessierte sich für die Meinung der Basis zum Thema “Bildungsrepublik Deutschland” und nahm viele Anregungen der Mitglieder auf. Auch die SU Mitglieder nutzen die Veranstaltung um ihren Ärger über die schlechte Kommunikation im Umfeld des Positionspapiers Luft zu machen. Schavan war hocherfreut, dass sich in der Schüler Union viele junge Menschen sich um […]

Interview in der Schwäbischen Zeitung | Schüler: “CDU begibt sich in grünen Winkel”

4. September 2011

Seit wenigen Monaten gibt es im Kreis Biberach die Schüler Union. Sie ist von der neuen Linie der Bundes-CDU wenig begeistert, die das dreigliedrige Schulsystem abschaffen will. Constanze Kretzschmar hat sich mit den Vertretern der Schüler-Union Andreas Amann, Philipp Jutz und Patrick Saiger unterhalten. Ihr sprecht euch gegen die Gemeinschaftsschule aus, für die die Bundes-CDU […]

Schüler Union gegen Änderung des Schulsystems

27. Juli 2011

Die Laufzeitverlängerung über das Atommoratorium warf bereits einige Fragen auf. Sehr eilig und kurzfristig wurde später spontan der Atomausstieg verkündet. Die Parteispitze – dies zielt vor allem auf die Bundesebene – handelt häufiger im Alleingang, doch die CDU besteht nicht nur aus einer Spitze. Die Partei baut wie jede andere auf einer Basis auf. Zu […]

Neuwahlen beim Kreisverband der Jungen Union

21. Juni 2011

Einleitend blickte der scheidende Vorsitzende Armin Härle auf drei Jahre poltische Jugendarbeit im Kreis zurück. Für sein Engagement die Grundwerte der Jungen Union und der CDU weiterzutragen erntete Härle Anerkennung und Dank von den Anwesenden. Auch Dominik Waller konnte als Finanzreferent auf ein solides Jahr zurückblicken. So konnte das Geschäftsjahr trotz deutlich gestiegener Ausgaben für […]